DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 24.09.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Maßkrug-Literatur

Am 26. Juli geht’s wieder los mit der „Literatur im Biergarten“: Das Team um Kurt Idrizovic erneuert sein jährliches Resturlaub-Angebot an Daheimgebliebene („am Balkon is o schee“) und Schonwiederheimgekommene („a Woch hot groicht“) im Gasthaus „Drei Königinnen“ (Meister-Veits-Gäßchen 32), wo, so lässt der Buchhändler verlauten, die Fässer schon eingelagert seien sowie „der Wurstsalat bereitet, die Lese-Bühne aufgebaut, die Instrumente gestimmt.“ Und natürlich die Maßkrüge gefüllt.



Immer sonntags und jeweils im 19 Uhr gibt’s viermal Literatur und Musik. Am 26. Juli beginnt Gerald Huber mit einer „Bairischen Wortkunde für Augsburger, Schwaben und Weltbürger“) und Maria Reiter am Akkordeon. Am 2. August liest Friedrich Ani unter dem Titel „Lustiger Bosniak. Zigeunerschnitzel und Demokratie, für Wohlklänge sorgt „allégress3“. Am 9. August gibt’s ein Bayerisches Quartett mit Bernhard Butz und Michaela Dietl (Akkordeon). Die Trumpfkarten bei diesem Spiel: Ludwig Thoma, Lena Christ, Oskar Maria Graf und Ludwig Ganghofer. Und schließlich macht den Ausklang der bei der Biergartenliteratur in Augsburg mittlerweile bestens bekannte Dirk Heisserer. Er präsentiert unter dem Titel „Die rote Zibebe“ Improvisationen von Bert Brecht und Karl Valentin mit Texten von Frank Wedekind, Alfred Lichtenstein, Klabund, Ringelnatz u.a. Musik macht dazu „Take two“.

Die Veranstaltungen finden bei jedem Wetter statt, der Eintritt kostet 15 €, ermäßigt 12 €, Vorverkauf/Reservierung ausschließlich in der Buchhandlung am Obstmarkt, Obstmarkt 11, Telefon 0821-518804.

Mail: post@buchhandlung-am-obstmarkt.de,

Internet: www.buchhandlung-am-obstmarkt.de

Info über den Veranstaltungsort: www.3koeniginnen.de

» Der Flyer zur Literatur im Biergarten (pdf, 739 kB)