DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 23.07.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Martin Klugers Hommage an das Umland

Dass Augsburg mit seinen historischen Gebäuden und Museen nur einen Bruchteil der kulturellen Reflexion und des Freizeitangebots der Gegend darstellt, wird durch ein neues Buch wieder einmal bewiesen. Der neue Ausflugsführer „Augsburger Land. Ziele im Landkreis Augsburg“ ist eine Hommage an das Augsburger Umland und zeigt zahlreiche Facetten der Gegend.

Von Rebecca Steinhart



Das Ballonmuseum Gersthofen ist eine Sehenswürdig­keit im Augsburger Umland. 1906 errichtet, dient der ehemalige Wasserturm seit 1985 als erstes Ballon­museum der Welt. Vor wenigen Wochen wurde hier der Reiseführer „Augsburger Land. Ziele im Landkreis Augsburg“ vorgestellt, der sich ebenfalls dem Thema Sehenswürdigkeiten rund um Augsburg widmet. Landrat Martin Sailer, Tourismusdirektor Götz Beck, Rebecca Glück (Wirtschafts­förderung im Landratsamt Augsburg), Ulrich Gerhardt (Beauftragter für Wirtschaft und Tourismus im Landratsamt Augsburg), der Autor und Verleger Martin Kluger sowie Gersthofens 1. Bürger­meister Jürgen Schantin hatten sich dafür zusammengefunden und stellten das Werk vor. Der Reiseführer wird von der Regio Augsburg Tourismus GmbH herausgegeben und ist somit nach dem Stadtführer „Augsburg“ und dem Ausflugsführer „Wittelsbacher Land“ der dritte offizielle Reiseführer der Regio. Mit 127 Fotos und drei Karten zeichnet der Reiseführer ein umfassendes Bild von Sehenswürdigkeiten verschiedenster Art im Augsburger Umland.

Die Schönheit der Natur

Dieses erfreut sich einer vielfältigen Landschaft und Flora und so widmet sich das Buch ausführlich den Westlichen Wäldern. Das passt zum 40-jährigen Jubiläum, den der Naturpark Westliche Wälder nächstes Jahr begeht. Die Schönheit der Natur um Augsburg wird außerdem mit zahlreichen Einblicken in die Stauden, den Holzwinkel, die Reischenau und das Lechtal gezeigt. Der Leser erfährt jedoch nicht nur einiges über die Landschaften um Augsburg. Auch zahlreiche Baudenkmäler, deren Geschichte mit berühmten Namen aus der Historie Augsburgs verbunden ist, finden hier ausführlich Erwähnung.

Barocke Kirchen und Römerfunde

Neben den Fuggern, deren Geschichte sich durch die Kirche St. Thekla mit der von Welden verwebt, werden Namen wie die der Familie Mozart oder der von Ludwig und August Ganghofer erwähnt und deren Bedeutung in der Geschichte bestimmter Orte im Landkreis aufgedeckt. Auch die barocken Klöster und Wallfahrtskirchen im Augsburger Land dokumentiert der Autor Martin Kluger. Und Freunde der älteren Geschichte kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Römerfunde in Gersthofen und Königsbrunn werden dargestellt und erläutert.

Daneben finden Biergärten, Gastronomie- und Übernachtungsbetriebe, Angebote für Familien, Museen und weitere Besonderheiten Erwähnung. Anspruch auf Vollständigkeit erhebt der Reiseführer nicht. Dafür ist die Auswahl der vorgestellten Orte aufgrund ihrer Eigenschaft der guten touristischen Infrastruktur gerade für Touristen wertvoll.

“Augsburger Land. Ziele im Landkreis Augsburg”

Autor: Martin Kluger

Herausgeber: Regio Augsburg Tourismus GmbH

ISBN: 978-3-939645-65-8

108 Seiten, Ladenpreis: 9,80 Euro