DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Sonntag, 05.12.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Martha Schad: „Sie liebten den Führer“

In der neuen Stadtbücherei findet am Freitag, 22. Januar eine Lesung der Augsburger Autorin Martha Schad statt. Schad liest aus ihrem Buch „Sie liebten den Führer – Wie Frauen den Führer verehrten“ und steht für Gespräche zur Verfügung. Die Historikerin porträtierte anhand von unbekanntem Archivmaterial und Interviews außergewöhnliche Frauengestalten des „Dritten Reichs“. Die Lesung beginnt um 19.30, der Eintritt ist frei.