DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Mittwoch, 04.08.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Luhukay: „Bayern wird uns nicht unterschätzen“

" Der FCA ist unangenehm in der Defensive und unberechenbar in der Offensive: Jos Luhukay Foto:Sport-in-Augsburg.de

" Der FCA ist unangenehm in der Defensive und unberechenbar in der Offensive: Jos Luhukay Foto:Sport-in-Augsburg.de


“Beurteilt man unsere Leistung der vergangenen Wochen, ist das schon möglich”, so Jos Luhukay auf der heutigen Pressekonferenz vor dem FCA-Spiel beim FC Bayern. Gefragt wurde von der Journaille, ob Luhukay in München eine Überraschung für möglich halte. „Wir waren in den letzten Spielen unangenehm in der Defensive und unberechenbar in der Offensive“, und deshalb müsse man sich auch nicht vor den Bayern fürchten, „die wieder in Bestform geraten sind.“ Luhukay konnte es sich vor dem Spiel gegen eine europäische Top-Mannschaft verkneifen, den kommenden Gegner stark zu reden, aber großen Optimismus wollte Augsburgs Trainer auch nicht versprühen. Natürlich wolle man versuchen mitzuspielen, natürlich werde man sein Heil auch in der Offensive suchen, und dabei mit vollem Einsatz den Bayern alles abverlangen. Die Frage sei nur, ob sich dieses Vorhaben auch auf dem Spielfeld umsetzen lasse. „Die Müncher werden uns nicht den Gefallen tun, uns zu unterschätzen” so Luhukay, der nur auf das Spiel in München schauen will, ohne zu berücksichtigen, dass bereits am Dienstagabend die nächste Runde auf dem Programm steht und mit dem VfB Stuttgart im eigenen Stadion vor „total euphorisierten Fans“ ein  schlagbarer Gegner gastiert. – Torsten Oehrl ist nach seinem Muskelfaserriss noch nicht einsatzfähig, während sich Daniel Baier von seiner Infektion nach dem Köln-Spiel wieder vollständig erholt hat und in der Startelf stehen wird. Offen bleibt bis morgen (Anpfiff 15.30) die Frage, wer von Beginn an die Sturmspitze gibt.