DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Montag, 02.08.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Literatur und Musik im Brechthaus

In der Reihe “Junge Literatur aus aller Welt”  treten am Donnerstag, 1. Dezember um 19 Uhr Richard Mayr (Autor), Doris Buchrucker (Schauspielerin) und Franz Brenninger (Musiker) mit einem musikalisch-literarischen Abend vor das Augsburger Publikum im Brechthaus (auf dem Rain 7).

Literatur aus der Welt ist manchmal einfach Literatur aus Augsburg. Weil Richard Mayr (im Hauptberuf AZ-Kulturredakteur) aus seinem humorvollen neuen Roman vorliest, für den er im letzten Jahr den Kunstförderpreis der Stadt Augsburg erhalten hat, zeigt sich Brecht ebenfalls von seiner komödiantischen Seite: Doris Buchrucker liest aphoristische Texte des jungen und alten Bertolt Brecht. Die Musik von Franz Brenninger alias „Das Ding ausm Sumpf“ gibt sich – passend zur Literatur –  ebenfalls komisch.

Um Anmeldung unter Telefon 0821/ 4540815 wird gebeten.