DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Montag, 02.08.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

“Licht und Farbe” bei Nacht

Ein besonderes Erlebnis anlässlich der zurzeit in der Toskanischen Säulenhalle im Augsburger Zeughaus stattfindenden Oskar-Koller-Ausstellung “Licht und Farbe” bietet am 28. August die Kunstnacht.

Die Acrylbilder und Aquarelle des Nürnberger Künstlers, der durch einen mühelosen Umgang mit der Farbe besticht, werden in dieser Nacht von einem unterhaltsamen und informativen Programm umrahmt. Eröffnet wird der Abend um 18.30 Uhr durch Musik auf der japanischen Bambusflöte Shakuhachi von Fritz Nagel, ab 19.00 Uhr führt stündlich Herbert Koller, der Sohn des Malers durch die Ausstellung und von 20.30 bis 22.00 Uhr können die Besucher bei einem Vortrag mit Dokumentarfilm noch mehr über Japan erfahren. Teilnahmemöglichkeit an einem Preisrätsel besteht zwischen 18.30 und 21.00 Uhr.

Der Eintritt beträgt 8 Euro (inkl. Catering), Karten im Vorverkauf bei der Regio Augsburg Tourismus GmbH unter Telefon 0821/50207-35, E-Mail: sales@regio-augsburg.de oder in der Tourist-Info am Rathausplatz.

Die Ausstellung ist noch bis Sonntag, 6. September, jeweils dienstags bis sonntags von 11 bis 18 Uhr und donnerstags von 11 bis 20 Uhr zu sehen. Die Regio Augsburg bietet Führungen an.

Bild: Aquarell “Blumenfenster” von Oskar Koller (2003)