DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Mittwoch, 04.08.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

„Leipziger Pfeffermühle“ im Parktheater

Seit 56 Jahren ist die „Leipziger Pfeffermühle“ eine feste Institution im deutschen Kabarett. Zuverlässig packt sie in ihren Programmen aktuelle Probleme an, indem sie offen und visionär an- und ausspricht, was die Gemüter erhitzt.



Ihr Programm „Krötenwanderung“, mit dem die drei Vollblutkabarettisten Franziska Schneider, Burkhard Damrau und Dieter Richter am kommenden Donnerstag, 20. Januar im Parktheater gastieren, fragt nach dem Verbleib all der „Kröten“, die zum Zweck der Vermehrung aus den Hochsicherheits-Katakomben der Banken über die Spielwiese der freien Marktwirtschaft in den spekulativen Sumpf der Börse verschwunden sind. Die Bruchlandung auf der Schleimspur der abgewanderten Kröten hat gehörig wehgetan.

Die kriminelle Fauna ist außer Rand und Band geraten! Windige Finanzhaie, schmierige Kreditsauger, erschreckende Heuschrecken, Pleitegeier und gierige Vorstandsratten wollen allesamt ihre Schnäppchen machen und schrecken selbst vor großen Kröten nicht zurück. Nachdem die großen Magier der Geldvermehrung bereits neue Beschwörungsformeln flüstern, hinterfragen die Leipziger pfefferscharf u.a. das „Krötenzuchtprogramm“ der Regierung. Siefragen auch, welche Kröten wir dabei zu schlucken haben werden und was genau wir den Managern in den „Kröteneinmer“ kippen sollten.

Parktheater im Kurhaus Göggingen

20.01.2011, 19.30 Uhr

Info + Tickets: 0821 9062222

» www.parktheater.de

» kabarett-leipziger-pfeffermuehle.de