DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 25.02.2020 - Jahrgang 12 - www.daz-augsburg.de

Landtagswahl: Piraten machen Klarschiff

Am vergangenen Sonntag stellte die schwäbische Piratenpartei ihre Kandidaten für die kommende Landtags-und Bezirkstagswahl auf.

Die Kandidaten von links nach rechts: Gerhard Schmidt, David Krcek, Haide Friedrich Salgado, Thomas Zenetti, Werner Steppuhn, Fritz Effenberger, Andreas Herz, Ellen Riegl (Foto: piraten-augsburg.de)

Die Aufstellungsversammlung der Kandidaten aus den Stimmkreisen für Augsburg-Stadt, Augsburg-Land sowie für Aichach-Friedberg fand im Friedberger Zieglerbräu statt und dauerte acht Stunden, da sich die Kandidaten einem langatmigen Frageprozedere unterwerfen mussten. Im Jargon der Piraten wird das als „Kandidatengrillen“ bezeichnet. Damit stehen bei den Piraten die Direktkandidaten und Listenvorschläge für die Augsburger Stimmkreise offiziell fest. „Die einzelnen Wahlvorgänge verliefen harmonisch bis turbulent“, wie es in einer Pressemitteilung der schwäbischen Piratenpartei heißt.

Wichtigstes gemeinsames Ziel: Transparenz bei Entscheidungsabläufen

Als Landtagskandidat für den Stimmkreis 701 Augsburg-Stadt Ost wurde der stellvertretende Bezirksvorsitzende David Krcek aus Merching gewählt. Die Wahl zur Bezirkstagskandidatur konnte der Vorsitzende des Bezirks Fritz Effenberger für sich entscheiden. Für den Stimmkreis 702 Augsburg-Stadt West wurde Thomas Zenetti aus Augsburg als Landtagskandidat und Ellen Riegl aus Meitingen als Bezirkstagskandidatin gewählt.

Wichtigstes gemeinsames Ziel der angetretenen Kandidaten sei Transparenz. „Verwaltungsvorgänge und politische Entscheidungsabläufe sollen für die Bürger durchschaubar und nachvollziehbar werden.“ Das Eintreten für freie Bildung, soziale Gerechtigkeit und eine Ordnungspolitik, die den Bürgern nützt, statt sie zweckfrei einzuschränken, werde gerade auf Landes- und Bezirksebene für eine Politik sorgen, die im 21. Jahrhundert verortet sei, wie es in der Pressemitteilung heißt. Bis zum Herbstanfang sollen die Aufstellungsversammlungen der Piratenpartei in ganz Schwaben abgeschlossen sein.