DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Mittwoch, 19.01.2022 - Jahrgang 14 - www.daz-augsburg.de

KurtGribl ist nicht Kurt Gribl

Falscher OB twittert – Stadt bemüht sich um Löschung des Accounts

„Jetzt muss ich unbedingt selbst ausprobieren, was die jungen Stadträte mit diesem twittern immer meinen.“ So begrüßt seit 5. Januar ein Internet-User die Leser seines Twitter-Accounts. Das wäre nichts Besonderes, wenn er nicht den prominenten Namen „Dr. Kurt Gribl“ und die Biografie „Oberbürgermeister der wunderschönen Weltstadt Augsburg“ benutzen würde. Dass es sich bei dem Verfasser der von jedermann lesbaren kurzen Botschaften nicht um den Augsburger OB selbst handelt, stellte am Freitag das OB-Referat auf Nachfrage klar. Der Account „KurtGribl“ sei „ohne Wissen und Erlaubnis“ des Augsburger Stadtoberhaupts angelegt worden. Auf Wunsch des OB habe man am Freitagnachmittag den Anbieter des Twitter-Dienstes kontaktiert, um die sofortige Löschung des Fake-Auftritts zu veranlassen. Twitter ist ein Internetdienst, über den Kurznachrichten mit 140 Zeichen Länge live und weltweit ins Internet gestellt werden können.

Noch da oder schon gelöscht?

» twitter.com/KurtGribl