DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 22.10.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Krippenplätze: „Augsburg ist gut gerüstet“

Augsburgs Sozialreferent Max Weinkamm sieht die Stadt in Sachen Krippenplätze gut gerüstet. Es gibt sogar freie Krippenplätze für Kinder unter drei Jahren.



Für Schwarz-Grün: Sozialreferent Max Weinkamm

Sozialreferent Max Weinkamm


Der 1. August 2013 ist der Stichtag, ab dem Eltern einen Rechtsanspruch auf einen Krippenplatz für ihr Kind im zweiten und dritten Lebensjahr haben. „Augsburg ist für die neue Rechtslage gut gerüstet. Derzeit haben verschiedene Einrichtungen sogar noch Plätze frei“, so Sozialreferent Max Weinkamm, in dessen Zuständigkeit der gesamte Krippenplatzausbau in Augsburg fällt. Weinkamm appellierte gestern an alle Eltern und Alleinerziehenden, die noch Bedarf nach einem Betreuungsplatz für ihr Kind unter drei Jahren haben, sich bei den Familienstützpunkten in den vier Sozialregionen Augsburgs zu melden. „Bislang konnte allen Eltern, die sich bei den K.I.D.S.-Stützpunkten gemeldet haben, ein Platzangebot gemacht werden“, so Weinkamm.

“Bis Jahresende schaffen wir etwa 2.500 Plätze”

Mit dem Krippenplatzausbau für Kinder unter drei Jahren hat Augsburg im Jahr 2008 bei zirka 650 Plätzen begonnen. Derzeit liegt die Kapazität bei allen freien Trägern und allen städtischen Kindergärten zusammen bei rund 1800 Plätzen. „Bis Jahresende schaffen wir etwa 2500 Plätze und nächstes Jahr kommen noch weitere 300 Plätze dazu. Damit erreicht Augsburg eine theoretisch errechnete Bedarfsquote von 42 Prozent aller Kinder unter 3 Jahren“, so Weinkamm. Vom Rechtsanspruch sind jedoch nur Krippenkinder, also Kinder im 2. und 3. Lebensjahr, erfasst. Für diese Altersgruppe ist demnach der Bedarf mit 60 Prozent abgedeckt. Von den insgesamt 2800 Krippenplätzen werden 84 Prozent in Einrichtungen und 16 Prozent bei Tagesmüttern und Tagesvätern angeboten.

Für Eltern werden folgende Kontaktadressen angeboten:

1. K.I.D.S. Nord-West für Oberhausen, Rechts der Wertach, Kriegshaber, Bärenkeller und Pfersee, Telefon: 0821/4403649 oder Mail: familienstuetzpunkt@graceland-ev.de

2. K.I.D.S. Mitte für Stadtmitte, Antonsviertel, Spickel, Herrenbach und Textilviertel, Telefon: 0821/4508850 oder Mail: kids-mitte@kinderschutzbund-augsburg.de

3. K.I.D.S. Süd für Haunstetten, Bergheim, Inningen, Univiertel, Göggingen und Hochfeld, Telefon: 0821/6509682 oder Mail: elsenbeer@augsburg-asb.de

4. K.I.D.S. Ost für Lechhausen, Firnhaberau, Hammerschmiede und Hochzoll, Telefon: 0821/7947929 oder Mail: kids-ost@kindernest.com