DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 08.10.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Kresslesmühle: Nachfolge­regelung in der Leitung des Kultur­hauses weiter offen

Die derzeitigen Spekula­tionen um künftige Posten politischer Augsburger Persönlich­­keiten haben jetzt auch die Kresslesmühle erreicht.



“Mit großer Verwunderung haben wir Speku­lationen zur Kenntnis genommen, nach denen der bisherige dritte Bürger­meister und Kultur­referent Peter Grab von der Bürger­vereinigung Pro Augsburg nach seiner Abwahl als neuer Leiter der Kulturhaus Kresslesmühle gGmbH im Gespräch sein soll”, so der Beirat des Kultur­hauses am gestrigen Mittwoch in einer Presse­mitteilung. Dem werde entschieden widersprochen, heißt es weiter. Zunächst stehe ein mehr­monatiger Evaluierungs­prozess an, in dem erarbeitet werden soll, “welche Impulse die Mühle für die kultur­politische und inter­kulturelle Öffnung der Gesell­schaft und der Verwaltung geben kann und in welcher Organi­sations­struktur das geschehen soll.”

Ganz im Duktus von CSU und OB Kurt Gribl im derzeit stattfindenden Poker um Koalitionen und Referenten­posten stellt der Mühlen-Beirat abschließend fest: “Für uns stehen in erster Linie Sach­themen zur Diskussion und zweit­rangig ist danach die personelle Besetzung zu diskutieren.”