DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 20.09.2022 - Jahrgang 14 - www.daz-augsburg.de

Konzert im Brechthaus: Wirf deine Angst in die Luft

Am Sonntag, den 02. Oktober, um 17 Uhr, gibt Stefan Barcsay im Brechthaus ein Konzert  aus zwei besonderen musikalischen Projekten. 

Stefan Barcsay (Foto: privat)

In dem Programm  AUF DEM WEG ZUR PIETÀ gestaltet Stefan Barcsay mit zeitgenössischen Werken ein Programm um  Maria, die ihren toten Sohn Jesus in den Armen hält. Gerade in der heutigen Zeit erfährt die Figur der Maria als Mutter, als um ihren Sohn Trauernde, eine ganz neue Relevanz und stellt Bezüge z.B. zu einer Flüchtlingsmutter aus dem Jemen her, die ihr im Mittelmeer ertrunkenes Kind in den Armen hält.

Das Programm WIRF DEINE ANGST IN DIE LUFT ist eine Hommage an die Lyrikerin Rose Ausländer. Die deutsch- und englischsprachige Lyrikerin stammte aus der Bukowina. Sie lebte in Österreich-Ungarn, Rumänien, den USA, Österreich und Deutschland. Rose Ausländer erlebte den I. und den II. Weltkrieg, wurde immer wieder mit Flucht und Vertreibung konfrontiert und blieb in ihrem Schaffen doch stets positiv.

Es erklingen Werke von B. Mayer, D.T.Guillén, V. Kaminsky, M. Lehmann-Horn und  J.X.Schachtner. Der Gitarrist Stefan Barcsay wird mit erklärenden Worten in die Thematik dieser besonderen Projekte einführen.

Karten für das Konzert kosten 15,- €, ermäßigt 12,- €. Eine telefonische Anmeldung ist erforderlich: 0821 – 5020735