DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Mittwoch, 04.08.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Kongresshalle im Konjunkturpaket II

Wie OB Dr. Kurt Gribl am Donnerstag mitteilte, wird Augsburg 5,7 Millionen Euro aus dem Konjunkturpaket II für die energetische Sanierung der Kongresshalle erhalten.

Insgesamt rechnet Gribl mit 33 bis 34 Millionen aus dem Konjunkturpaket. Das ist mehr als nach Einwohnerproporz auf Augsburg entfallen würde. Für Gribl fließt der Betrag zu Recht, da Augsburg als Oberzentrum mehr kommunale Einrichtungen und auch Aufgaben hat. 16 Millionen erwartet der OB für energetische Sanierungsmaßnahmen insgesamt, weitere 5 Millionen für Lärmschutzmaßnahmen. 5 Millionen gehen ans Klinikum für Sonderbaumaßnahmen, ebenso 5 Millionen stehen für öffentliche Einrichtungen freier Träger zur Verfügung (Kindergärten und Schulen). Den schriftlichen Bescheid erwartet die Stadt am Montag. Die genaue Liste der geförderten Objekte soll ebenfalls am Montag auf einer Pressekonferenz der Regierung von Schwaben bekannt gegeben werden.