DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 03.12.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Klinikum schließt 2012 positiv ab

1,12 Millionen Euro als Jahresergebnis



Das Klinikum Augsburg schließt das Geschäftsjahr 2012 das zweite Mal in Folge mit einem positiven Jahres­ergebnis ab. Der EBITDA konnte auf 21,4 Millionen Euro gesteigert werden. Dies entspricht einer Steigerung von 6,3 Prozent. Das ausge­wiesene Jahres­ergebnis beläuft sich auf 1,12 Millionen Euro. Im Jahr 2012 wurden 415 Millionen Euro Erlöse erwirtschaftet, ein Plus von 6,4 Prozent zum Vorjahr. Die Fallzahl der stationär zu versor­genden Patienten stieg um 2,8 Prozent auf 73.466. Die Versorgung der Notfall­patienten stieg im Vergleich zum Vorjahr um 15,4 Prozent auf 76.676 an. Im Bereich der ambulanten Patienten­versorgung konnten 160.042 Patienten versorgt werden. Dies entspricht einer Steigerung von 7,9 Prozent.

Foto: Kleeblatt-Film