DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Mittwoch, 21.07.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Kleine Unterstützung für das städtische Projekt der Armutsprävention “Kleine Hilfen”

Das städtische Projekt „Kleine Hilfen“ unterstützt Senioren, alleinstehende und alleinerziehende Menschen, die in Not geraten sind. Initiiert wurde es vom Sozialreferat der Stadt Augsburg. Thomas Pfeifer (CVJM), Bernd Fischer, Vorsitzender der Evangelischen Kirchengemeinde Erlöserkirche Augsburg sowie Pater Wolfgang Held, Vertretung für die Initiative „Pro Christ“ haben für dieses Projekt einen Scheck in Höhe von 2.600 Euro an Sozialreferent Max Weinkamm übergeben.

Foto v.l.: Pater Wolfgang Held, Thomas Pfeifer, Bernd Fischer, Max Weinkamm