DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 07.12.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Kinderportion gegen Studentenausweis

Der „Kinderteller“ macht das Studentenwerk Augsburg zum „Ausgewählten Ort 2009“

Für das Angebot eines „Kindertellers“ hat die Standortinitiative Deutschland – Land der Ideen“ das Studentenwerk Augsburg mit dem Titel „Ausgewählter Ort 2009“ ausgezeichnet. Die offizielle Übergabe der Auszeichnung nimmt das Studentenwerk zum Anlass, um am heutigen Donnerstag, dem 2. Juli 2009, auf dem Campus der Universität einen „Hochschul-Kinder-Aktionstag“ zu feiern. Eingeladen sind alle Hochschulangehörigen und Studierenden der Augsburger Hochschulen mit Kindern im Alter bis zu zehn Jahren sowie Kindereinrichtungen und Grundschulen in der Nachbarschaft der Universität.

Die Vereinbarkeit von Kind und Studium konfrontiert Eltern mit vielen Herausforderungen, nicht zuletzt finanzieller Art. Mit dem Angebot des Kindertellers unterstützt das Studentenwerk Augsburg alle studierenden Eltern mit Kindern. Gegen Vorlage des Studentenausweises von Papa oder Mama gibt es für Kinder bis zum Alter von sechs Jahren ein kostenloses Mittagessen, das vom Studentenwerk finanziert und nicht anderweitig subventioniert wird.

Hochschul-Kinder-Aktionstag

2. Juli, 11.00 bis 15.00 Uhr

Spielstraße vor der Mensa