DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Donnerstag, 11.07.2024 - Jahrgang 16 - www.daz-augsburg.de

Junge Union fordert Aufrechterhaltung der Israelbeflaggung

Die Junge Union Augsburg bedauert die Entscheidung, die Flaggen der Staaten Israel und Ukraine durch eine sogenannte „Wir-sind-Augsburg“-Friedensflagge ersetzen zu wollen.

Bildquelle: Junge Union Augsburg

Gegen diese Entscheidung hat die Junge Union gestern auf dem Elias-Holl-Platz demonstriert. Spontan angeschlossen hat sich dieser Demonstration der ehemalige Stadtsprecher Richard Goerlich.
“Die Ereignisse der letzten Wochen dürfen nicht zum Einknicken führen. Vielmehr verpflichten sie uns umso entschlossener für die Verteidigung unserer Werte einzutreten. Wir bitten daher eindringlich um die Aufrechterhaltung der Beflaggung sowie die Prüfung aller Möglichkeiten, um die Unversehrtheit der Flaggen bestmöglich zu gewährleisten.”