DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Mittwoch, 15.06.2022 - Jahrgang 14 - www.daz-augsburg.de

Jüri Talvet liest ausgewählte Gedichte im Brechthaus

Am Mittwoch, den 22. Juni, liest einer der bedeutendsten zeitgenössischen Dichter Estlands im Brechthaus. Beginn der Lesung ist 19 Uhr.

Jüri Talvet

Als eine der bedeutendsten zeitgenössischen Stimmen Estlands ist der Dichter und emeritierte Professor für World Literature der Universität Tartu ein gefragter Gast auf internationalen Bühnen. Nachdem seine Lesereise, pandemiebedingt, bereits zwei Mal verschoben werden musste, kann Jüri Talvet (geb. 1945 in Pärnu) diesen Sommer endlich zum ersten Mal in Augsburg aus seinem prämierten Œuvre lesen. Die zweisprachige Lesung (estnisch/deutsch) wird vom Estnischen Kulturfonds und dem FORUMOST der Universität Augsburg gefördert. Durch den Abend führt Juan Botía Mena, die Übersetzungen übernimmt Vanessa Osswald (beide Iberoromanistik / Universität Augsburg).

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist erforderlich unter 0821 – 5020735.