DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Sonntag, 25.07.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Italienische “Lichtblicke” in der Uni – Schillstraße

Die Ausstellung “Landschaft Umbrien” zeigt Malerei Augsburger Studentinnen und Studenten des Lehrstuhls für Kunstpädagogik (Prof. Dr. Constanze Kirchner), die auf zwei Exkursionen nach Cittá di Castello in Umbrien entstanden ist. Fernab der üblichen Touristenströme gelang es den Teilnehmern, im noch ursprünglichen Umbrien dem besonderen Licht der italienischen Malerei der Renaissance auf die Spur zu kommen. Die Bilder sind Ergebnis klassischer Freilichtmalerei, das Atelier befand sich unter freiem Himmel. Die Studierenden konnten die Unmittelbarkeit des Erlebens in ihre Arbeiten einfließen lassen und Farbe, Pinselhandschrift und Formumsetzung direkt vor dem Motiv reflektieren. Die Ausstellung ist bis zum 13. Oktober 2009 in der Uni an der Schillstraße 100 zu sehen.