DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 23.07.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Ist die Sozialdemokratie historisch gescheitert?

Ist das Konzept “Sozialdemokratie” noch ein zeitgemäßes Konzept oder steht es vor dem Aus?

Ein von attac-Augsburg organisierte Vortragsreihe vertieft die Themen „Gemeinwohlwirtschaft“, „Umfairteilen“ oder „Postwachstumsökonomie“ und am morgigen Freitag reflektiert Dr. Jens Wunderwald die „Bändigung des Kapitalismus mit den Mitteln der Sozialdemokratie“, wie es in der Pressemitteilung von attac heißt. „Haben wir nicht mit der Sozialdemokratie prächtige Zeiten erlebt und müssten nur die altbewährten Rezepte wieder ausgraben?“, so das ironisch formulierte Motto des Abends.

Der gelernte Informatiker Jens Wunderwald bildet sich ein, als Autodidakt Substantielles zu Politik und Wirtschaft sagen zu können. Der Vortrag eröffnet eine Reihe mit provokativen Thesen zu wirtschaftlichen Themen, die in lockerer Atmosphäre lebendige Diskussionen anregen will. Beginn 19.30. Ort: Galerie am Graben (Oberer Graben 13).