DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Sonntag, 28.11.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Internationale Auszeichnung für Beleuchtungskonzept von „Kongress am Park“

Am 22. April wird es im amerikanischen Philadelphia offiziell verkündet, doch schon jetzt freuen sich die Verant­wortlichen über den „GE Edison Award of Merit 2012“.



Das Beleuchtungskonzept wurde von dem Münchner Lichtplaner Erwin Döring entwickelt. Der GE Edison Award ist die höchste und wichtigste Industrie-Auszeichnung für gestalterische, innovative, energieeffiziente und nachhaltige Konzeptlösungen im Beleuch­tungsbereich weltweit. „Wir sind enorm stolz darauf, dass das Augsburger Licht-Konzept für Kongress am Park weltweit Beachtung findet“, freuten sich gestern Wirtschafts­referentin Eva Weber, Götz Beck, Geschäftsführer der Kongresshalle Betriebs GmbH und der Architekt Gerhard Tham. Ziel des Lichtkonzepts war es, die Sichtbeton­architektur hervor­zu­heben und eine starke Emotio­nalität für das Kongress­zentrum im Marken­bildungs­prozess zu „Kongress am Park“ zu entwickeln.

Foto: Großer Saal Kongress am Park