DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Samstag, 31.07.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Innovationspark steht nicht unter Zeitdruck

Auch ohne die sofortige Gründung einer Projektgesellschaft geht die Weiterentwicklung des Zukunftsprojekts Innovationspark aktiv voran. Dies meldete die Stadt am Freitag in einer Pressemitteilung.



Einstimmig hat der Wirtschaftsauschuss am vergangenen Mittwoch die Gründung einer Projektgesellschaft zur Weiterentwicklung des Innovationsparks beschlossen. Gleichzeitig hat der Auschuss die Gründung einer Projektgruppe als Vorstufe dazu begrüßt, die Anfang April ihre Arbeit aufgenommen hat. Auf Initiative des Wirtschaftsreferenten Andreas Bubmann treibt die Gruppe die Weiterentwicklung des Zukunftsprojekts aktiv voran. “Auf diese Weise verfügen wir über ein schlagkräftiges Team, das gemeinsam mit den zentralen Playern vor Ort die Zukunft des Innovationsparks auf ein professionelles Fundament stellt”, so der Referent am Freitag. Damit stehe das Projekt nicht unter Zeitdruck. Die Projektgruppe stelle das professionelle Management des zukünftigen Innovationsparks bereits heute sicher.

Zu den Aufgaben der Gruppe, die aus zwei Mitarbeitern des Wirtschaftsreferates und einem Mitarbeiter der IHK besteht, gehören die Akquisition von Fördermitteln für die künftige Projektgesellschaft sowie für das Großprojekt Innovationspark selbst. Gleichzeitig treibt die Projektgruppe bis zum Übergang in die Projektgesellschaft die konzeptionelle Entwicklung des Innovationsparks voran und arbeitet an der Vernetzung der maßgeblichen Unternehmen, Vereine und Verbände.