DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 03.12.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Innovationspark: Kontakt zu Brüssel steht

Der Innovationspark im Augsburger Süden war thematischer Schwerpunkt eines zweitägigen Besuchs von OB Dr. Kurt Gribl und Stadtdirektor Josef Schwarz in Brüssel.



Im Mittelpunkt standen Kontaktgespräche mit der Generaldirektion Forschung der EU-Kommission, der der OB das Projekt vorstellte. In den Bereichen Luft- und Raumfahrt sowie Verkehr und Technologie der Kommission in Brüssel wird der Innovationspark bereits als „high-level-projekt“ eingestuft. „Der Kontakt zu Brüssel steht. Jetzt müssen wir ihn zugunsten des Innovationsparks ausbauen und dafür sorgen, dass wir die Europäische Union mit dafür ins Boot holen“, so der OB. Michail Kyriakopoulus von der Generaldirektion Forschung sagte Unterstützung für das Augsburger Ziel zu, den Innovationspark bis 2014 im Forschungsrahmenprogramm für die Luftfahrtforschung zu platzieren.