DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 07.12.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Innovationspark: Forschungseinrichtungen werden eröffnet



Am heutigen Dienstag, 14. Mai, werden im Innovationspark Augsburg die beiden Forschungsinstitute des Fraunhoferinstituts und des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt eröffnet. Auch Staatsminister Martin Zeil (FDP) wird Gast sein. „Damit nehmen die ersten Bausteine im Innovationspark Gestalt an“, so Wirtschaftsreferentin Eva Weber in einem gestern veröffentlichten Podcast. Für Augsburg sei es sehr wichtig, auch außeruniversitäre Forschungsinstitute zu haben, um Unternehmen am Standort zu halten und Arbeitsplätze zu sichern. Die Institute wurden von der Stadt Augsburg mit 8,5 Millionen Euro bezuschusst, der Freistaat steuerte 53 Millionen Euro an Fördermitteln bei.

Archivbild (v.l.): OB Dr. Kurt Gribl, Staatsminister Martin Zeil, Prof. Dr. Ulrich Buller (Fraunhofer-Gruppe) und Klaus Hamacher (stellv. Vorstandsvorsitzender DLR) im Juni 2010 bei der Übergabe der ersten Zuwendungsbescheide des Freistaats