Medici
art3kultursalon
DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Sonntag, 11.11.2018 - Nr. 315 - Jahrgang 6 - www.daz-augsburg.de
Anzeige:

„IN YOUR FACE“-Galerie zeigt die Augsburgblume

Ganz legal wird die Augsburgblume als stadtbildprägendes Graffito im Rahmen einer „Blumenschau“ vom 13. bis 16. Dezember 2012 in der „IN YOUR FACE“-Galerie in der Kunsthalle am Wittelsbacher Park beim Kongresszentrum gezeigt.



Während der Ausstellung werden Werke des Blumenmalers zum Kauf angeboten, um ihm die Ableistung der infolge seines Sachbeschädigungs-Prozesses verordneten Geldstrafe zu erleichtern. Die Besucher werden auch die Möglichkeit haben, selbst aktiv zu werden. Hierzu ist ein Fotowettbewerb geplant, bei dem die besten Fotografien der „Augsburg-Blume“ prämiert werden.

Auf einer Podiumsdiskussion am 14. Dezember 2012 um 20 Uhr werden Ordnungsreferent Dr. Volker Ullrich, Dr. Thomas Elsen (Leiter H2 – Zentrum für Gegenwartskunst), Stefan Sieber (Projektleiter SJR u.a. Modular, DJ), Marco Hühn (IN YOUR FACE), Daniel Tröster (die Bunten e.V. – Verein zur Förderung der Graffiti-Kultur) und der Blumenmaler Bernhard Trum unter Moderation von Jürgen Kannler (Herausgeber a3Kultur) das Thema „Streetart zwischen Kunst und Knast“ erörtern.

IN YOUR FACE ist eine auf private Initiative gegründete Plattform für junge urbane Kunst aller Stilrichtungen, die junge KünstlerInnen und Kunstinteressierte fördert und vernetzt. Mit der Galerie in der Kunsthalle am Wittelsbacher Park bietet das Kunstprojekt außerdem einen Raum für Einzelausstellungen.

„Blumenschau“

13. bis 16. Dezember 2012

„IN YOUR FACE“-Galerie in der Kunsthalle am

Wittelsbacher Park/Kongresszentrum (Imhofstraße 7-13)

Vernissage am 13. Dezember 2012 um 20 Uhr


» IN YOUR FACE Art Exhibition & Disko



Malzeit
300 Millionen
Buergerbueros