KMA Demnächst
Maximilian I.
2. Augsburger Radlwoche
DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 16.07.2019 - Jahrgang 11 - www.daz-augsburg.de

IHK Schwaben bestellt neuen Hauptgeschäftsführer

Die Vollversammlung der IHK Schwaben hat in ihrer Sitzung am Montag Dr. Marc Lucassen zum neuen Hauptgeschäftsführer der IHK Schwaben bestellt. Er tritt zum 1. Januar 2020 die Nachfolge von Peter Saalfrank an.

Dr. Marc Lucassen (rechts), neuer Hauptgeschäftsführer der IHK Schwaben zum 1. Januar 2020, gemeinsam mit IHK-Präsident Dr. Andreas Kopton (Bild: IHK)

Lucassen leitet aktuell noch die Delegation der Deutschen Wirtschaft, die Auslandsvertretung des Deutschen Industrie- und Handelskammertages in Nigeria. Sein Vorgänger Peter Saalfrank wird im kommenden Jahr nach rund 19 erfolgreichen Jahren an der Spitze der bayerisch-schwäbischen IHK in den Ruhestand treten.

„Mit Dr. Marc Lucassen ist es uns gelungen einen Hauptgeschäftsführer zu finden, der alle wesentlichen Kompetenzen in seiner Person vereint. Groß geworden in der Region hat er nationale und internationale Erfahrungen in den verschiedensten Bereichen sammeln können: von der Wissenschaft über die Politik bis hinein in die freie Wirtschaft und der Vertretung unternehmerischer Interessen“, begründet IHK-Präsident Dr. Andreas Kopton das Ergebnis der für die IHK Schwaben wichtigsten Personalentscheidung im Hauptamt. Gesteuert durch den vierköpfigen Präsidiumsausschuss der IHK Schwaben und begleitet durch einen externen Personalberater hat sich Dr. Marc Lucassen in einem mehrstufigen Auswahlverfahren unter 100 Bewerbern durchgesetzt.

Dr. Marc Lucassen hat nach dem Abitur in Neusäß Chemie und Wirtschaft studiert, in Freiburg und München ebenso wie in London und Bologna. Promoviert hat der 47-Jährige an der TU München. Berufserfahrung sammelte er im In- und Ausland, an der Universität Freiburg, im Deutschen Bundestag, in der Industrie und einer Unternehmensberatung sowie in den letzten Jahren in der IHK-Organisation. „Ich freue mich auf die spannende und herausfordernde Aufgabe. Die bayerisch-schwäbische Wirtschaft steht vor enormen Herausforderungen, die es in vertrauensvoller Zusammenarbeit von Ehren- und Hauptamt zu meistern gilt. Diesen Wandel möchte ich im Sinne einer erfolgreichen Zukunft mit gestalten“, begründet er seine Entscheidung für die IHK Schwaben.

Dr. Kopton abschließend: „Wir wünschen unserem neuen Hauptgeschäftsführer einen guten Start. Unsere 140.000 Mitgliedsunternehmen stellen sich mit Erfolg dem Wettbewerb. Mit den fünf Fokusthemen Fachkräftesicherung, International, Digitalisierung, Energie und Mobilität hat sich die IHK Schwaben für die kommenden Jahre ein klares Programm gegeben, das es auch im Schulterschluss mit unseren Partnern engagiert und nachhaltig umzusetzen gilt. Wir sind fest davon überzeugt, mit Dr. Marc Lucassen dafür die richtige Persönlichkeit an der Spitze unseres engagierten Teams gefunden zu haben.“



300 Millionen
Buergerbueros
Stadtteilgespraeche
Filmfestkuh