DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Sonntag, 12.07.2020 - Jahrgang 12 - www.daz-augsburg.de

IHK-Regionalversammlung warnt vor Tunnel

Die IHK Augsburg-Stadt lehnt das Tunnel-Bürgerbegehren ab und hat dies auf ihrer jüngsten Regionalversammlungung bekräftigt.



„Es darf nicht sein, dass durch die Umsetzung der Tunnel-Pläne der Umbau des Hauptbahnhofs ausgehebelt wird. Der Bahnhof ist das eigentliche Herzstück des Gesamtprojekts ‘Mobilitätsdrehscheibe’, und dessen Finanzierung würde durch Umplanungen für einen Tunnel hochgradig gefährdet“, so der Vorsitzende der IHK-Regionalversammlung Ernst Holme. Außerdem forderte Holme die Stadt fünf Tage vor dem Bürgerentscheid auf, öffentlich zu klären, welche Variante sie für die so genannte “Entlastungsstraße” verfolge. Es könne nicht sein, dass die Bürger am Sonntag in dieser Frage keine Klarheit haben, so Holme.