DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Samstag, 23.10.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Haushaltseinbringung: Weber verteidigt Sparkurs

Zum Presseniederschlag auf seine “Stunde des Kämmerers” in der letzten Stadtratssitzung bezog Finanzreferent Hermann Weber jetzt Stellung.

Kämmerer Hermann Weber

Kämmerer Hermann Weber


Er habe durchaus dafür Verständnis, dass bei den Haushaltsberatungen kurz vor der Kommunalwahl der Hang zu möglichst vielen Versprechungen gegenüber dem Bürger sehr groß sei, so Weber. Gerade in der Wahlkampfzeit würden die Ansprechpartner aller Organisationen, Vereine und Verbände den Politikern tagtäglich auf den Füßen stehen. Davon wolle er sich jedoch nicht beeindrucken lassen und eventuell gemachte Versprechungen nicht mittragen. Stattdessen betrachte er es als seine Pflicht, in den Haushaltsberatungen aufzuzeigen, “wo die Grenzen unserer Möglichkeiten liegen, ohne die zukünftigen Generationen noch weiter mit Krediten zu belasten”, so Weber aktuell in einer Pressemitteilung.