DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 19.11.2019 - Jahrgang 11 - www.daz-augsburg.de

Haftbefehl wegen Großbrand im Caritasgebäude aufgehoben

In der Causa „Brandstiftung Caritas“ gibt es offenbar eine juristische Wendung: Der Haftbefehl wegen Großbrand im Caritasgebäude gegen den Beschuldigten wurde aufgehoben

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft hat das Amtsgericht Augsburg den Haftbefehl wegen schwerer Brandstiftung gegen den 28jährigen Beschuldigten aufgehoben. Er wurde aus der Untersuchungshaft entlassen. Die Gegenüberstellung mit einem Augenzeugen führte zusammen mit weiteren Erkenntnissen dazu, dass der dringende Tatverdacht derzeit nicht aufrechterhalten werden kann. Die Ermittlungen sind noch nicht beendet. „Neben der weiteren Spurenauswertung sind die sachverständigen Stellungnahmen zur Brandursache abzuwarten“, wie es in einer Pressemitteilung der Augsburger Staatsanwaltschaft heißt.