DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 24.09.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Grüne sollen in Aufsichtsrat von Zoo und WBG

Die neue CSM-Fraktion legt sich für die Augsburger Grünen ins Zeug. Am Donnerstag stellte sie einen Antrag auf Nachbesetzung von Aufsichtsratsposten in städtischen Töchtern durch Mitglieder der politischen Konkurrenz.

Nach Vorstellung der nCSM sollen Mitglieder der sechsköpfigen Stadtratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen zum nächstmöglichen Zeitpunkt jeweils einen Sitz im Aufsichtsrat der “Zoologische Garten Augsburg GmbH”, im Aufsichtsrat der Wohnungsbaugesellschaft der Stadt Augsburg (WBG) und in der Augsburger Gesellschaft für Stadtentwicklung und Immolilienbetreuung GmbH (AGS) erhalten.