DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 27.07.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Grüne diskutieren über Kürzung der Solarförderung

In ihrer heutigen Stadtversammlung diskutieren die Augsburger Grünen über die Folgen der aktuellen Pläne zur Kürzung der Solarförderung.



“Die Bundesregierung treibt mit aller Kraft eine dramatische Kürzung der Solarförderung voran. Schon am 30. März soll im Bundestag die Entscheidung fallen. Die Stadt und die Region Augsburg wären davon in erheblichem Maße betroffen”, wie es in der Einladung zur Versammlung heißt. Viele regionale Unternehmen, die direkt und indirekt im Bereich der erneuerbaren Energien arbeiten, hätten im Fall der Kürzung mit existenzgefährdenden Einbußen zu rechnen. Die Energiewende würde genau ein Jahr nach Fukushima wieder zurückgedreht.

Stadtversammlung der Grünen

21.3.2012, 19.30 Uhr

Zeughaus, Hollsaal b

Die Veranstaltung ist öffentlich.


Foto: Kleeblatt-Film