DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Samstag, 24.07.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Gremien der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH treten erstmals zusammen

Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH nimmt Fahrt auf. Kurz vor der Sommerpause sind erstmalig die Gremien der neu gegründeten regionalen Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft der Stadt Augsburg und der Landkreise Augsburg und Aichach-Friedberg zusammengetreten.

Bei den bei der Konstituierung fälligen ersten Wahlen der Vorsitzenden wurde Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl zum Vorsitzenden der Gesellschafterversammlung und Landrat Martin Sailer, Landkreis Augsburg, zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats bestimmt. Neben diesen beiden Gremien besitzt die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH noch einen Beirat und einen projektbezogenen Lenkungsausschluss, der das Förderprojekt „Regionalmanagement im Wirtschaftsraum Augsburg“ über drei Jahre hinweg begleitet.

Seit dem 29. Juni ist die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH im Handelsregister eingetragen, seit dem 1. Juli ist sie operativ bereits im Geschäft. Neben dem Vorsitzenden, Landrat Martin Sailer und seinem Stellvertreter Dr. Walter Eschle, Vorstand der Stadtsparkasse Augsburg, gehören dem Aufsichtsrat der Gesellschaft an:

  • Herr Andreas Bubmann (Wirtschaftsreferent, Stadt Augsburg)
  • Herr Roland Fuchs (Kreisrat, Landkreis Aichach-Friedberg)
  • Herr Dr. Kurt Gribl (Oberbürgermeister, Stadt Augsburg)
  • Herr Bernhard Hannemann (Kreisrat, Landkreis Augsburg)
  • Frau Margarete Heinrich (Stadträtin, Stadt Augsburg)
  • Herr Christian Knauer (Landrat, Landkreis Aichach-Friedberg)
  • Herr Franz Neher (Kreisrat, Landkreis Augsburg)
  • Herr Peter Tomaschko (Kreisrat, Landkreis Aichach-Friedberg)
  • Herr Werner Ziegelmeier (2. Vorsitzender, Förderverein der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH)

Mit Konstituierung ihrer Gremien und den getroffenen personellen Entscheidungen ist die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH nun voll handlungsfähig. Dies ist auch geboten, denn die nächsten Monate bringen eine Vielzahl von Aktivitäten mit sich: die Messeauftritte bei der RENEXPO und der EXPOREAL, die Erstellung zahlreicher Publikationen wie den Wegweiser für Unternehmen, das A³-Business Magazin zum Thema Umwelt, Neuauflagen des kompletten Spektrums an Marketingmaterialien sowie eigene Veranstaltungen im Bereich Forst & Holz und aus der Reihe A³-Wirtschaftsdialog.