DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Samstag, 31.07.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Glasfasernetz für alle Stadtteile

“Die Internetversorgung über ein Glasfasernetz wird nicht nur für die Innenstadt sichergestellt, sondern auch für die Augsburger Stadtteile.” Dies betonte gestern OB Dr. Kurt Gribl mit Blick auf das Kooperationsprojekt von M-net und der Telekom.

Vor allem auch die bislang nur schwach versorgten Stadtteile sollen künftig eine hervorragende Breitbandverkabelung erhalten. Anfang April wurde deswegen in einer Besprechung des OB mit den Projektbeteiligten festgelegt, dass auch in Bergheim und Inningen so schnell wie möglich ein Versorgungsstandard von 50 Megabit pro Sekunde für die Datenübertragung realisiert wird. “Für diese Stadtteile ist das revolutionär”, so der OB, “wenn man bedenkt, dass derzeit überhaupt im Privatkundenbereich lediglich 16 Megabit pro Sekunde üblich sind.”

Augsburg wird mit dem Glasfasernetz-Projekt – neben wenigen anderen Städten wie München und Köln – deutschlandweit eine Vorreiterrolle einnehmen. Der Fortschritt der Breitbandverkabelung hängt jetzt zunächst von der Vereinbarung ab, die bis Mitte dieses Jahres zwischen der Telekom und M-net geschlossen werden soll.