DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Samstag, 22.01.2022 - Jahrgang 14 - www.daz-augsburg.de

Gesamtkonzept für Augsburger Wallanlagen

Der Bauausschuss hat am 16. Oktober die Verwaltung beauftragt, ein Gesamtkonzept zur Erhaltung und Nutzung der historischen Augsburger Wallanlagen mit ihren Mauern, Türmen, Bastionen und Gräben zu erarbeiten. In einem ersten Schritt soll eine umfassende baufachliche Bestandsaufnahme durchgeführt und die zahlreichen Schäden kartiert werden. Auf Basis dieser Untersuchung sollen dann Nutzungskonzepte entwickelt und die Anlagen erlebbar gemacht werden. Eva Leipprand (Grüne) warnte vor einer übertrieben „geleckten“ Präsentation der Wallanlagen. Die derzeitige Kombination aus Wasser, Stadtbefestigung und Grün mache die Schönheit dieses Teils von Augsburg aus. Dieser Charme dürfe durch eine zu touristische Aufbereitung nicht verlorengehen.