DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Donnerstag, 01.10.2020 - Jahrgang 12 - www.daz-augsburg.de

Fugger, Mozart, Gitarre

„Silent Mountain“ – Konzert im Mozarthaus

Mozarthaus in der Frauentorstraße 30 - Foto: Regio Augsburg

Mozarthaus in der Frauentorstraße 30 - Foto: Regio Augsburg


Fast zwei Jahrhunderte lang kreuzten sich die Wege der Fugger und der Mozarts in Augsburg. Der erste Augsburger Mozart arbeitete in der Fuggerei und auch dessen Sohn Hans Georg wurde von den Fuggern mit Arbeiten an den Augsburger Fuggerhäusern beauftragt. In der Fuggerei erinnert eine Gedenktafel daran, dass der Maurermeister Franz Mozart seit 1681 in der Sozialsiedlung wohnte. Und auch Leopold Mozart hatte mit den Fuggern zu tun – er erhielt seine Schulausbildung im Jesuitenkolleg, das 1579 von der Familie Fugger gestiftet wurde.

Gute Gründe also, die Verbindung der Fugger mit der Musik in einer Konzertreihe zu beleuchten – und dies im Augsburger Mozarthaus zu tun. Die Konzertreihe „Die Fugger und die Musik“ will mit Musik von der Antike über die Renaissance und Klassik bis hin zu zeitgenössischen Klängen an das große Mäzenatentum Fugger erinnern. Am Freitag, den 24.09.2010 um 21.00 Uhr spielt unter dem Titel „Silent Mountain“ der Gitarrist Stefan Barcsay zum Beispiel die Werke „Viaje a la Semilla“ von Leo Brouwer, die „Blackwattle Caprices“ von Ross Edwards (beides zeitgenössische Komponisten) oder „Lagrima“ von Francisco Tarrega (19. Jahrhundert).

Barcsay hat an der Hochschule der Künste in Berlin studiert und zahlreiche Meisterkurse besucht. Er lehrte an verschiedenen Musikschulen – auch an der Uni Augsburg – und ist Lehrer an der Berufsfachschule für Musik in Krumbach. Sowohl solistisch als auch in kammermusikalischer Besetzung musiziert der Gitarrist im In- und Ausland. Das Nachtkonzert im Mozarthaus beginnt um 21.00 Uhr. Anschließend steht der idyllische Garten für die Besucher offen. Der Eintritt beträgt 9 €, ermäßigt kostet das Konzert 7 €. Karten sind in der Tourist-Information am Rathausplatz erhältlich.

Weitere Infos erteilt die Regio Augsburg Tourismus GmbH unter Telefon 0821/50207-0 und im Internet unter augsburg-tourismus.de.