DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Donnerstag, 16.05.2024 - Jahrgang 16 - www.daz-augsburg.de

Führungen und Veranstaltungen der Kunstsammlungen & Museen Augsburg bis zum 17. September

Die Führungen und Veranstaltungen der Kunstsammlungen & Museen Augsburg (bis zum 17. September) warten mit einer Besonderheit auf: Am Samstag, 16. September findet von 17 bis 23 Uhr die Finissage der Ausstellung „Elias Holl (1573–1646) Meister Werk Stadt“ statt. Natürlich im Maximilianmuseum mit verlängerten Öffnungszeiten und Cicerones (ab 18 Uhr). – Kosten: Nur Eintritt

Foto © Monika Harrer-Jalsovec

Ein weiteres Highlight stellt das Konzert „Glanz im Schatten – Vergessene Musikerinnen der Renaissance“ im Rokoko-Festsaal des Schaezlerpalais mit dem Ensemble PER-SONAT dar.Und zwar am Samstag, 16. September, 19 Uhr. – Kosten: 21 Euro, ermäßigt: 11 Euro

Weitere Termine:

Dienstag, 12. September

12 Uhr: Halbstündige Führung zur Mittagszeit: „Schnapp-Bissen: Der große Kaufmann – ein ungewöhnliches Trinkgefäß von Tobias Zeilner“ in der Ausstellung „Elias Holl (1573–1646) Meister Werk Stadt“ im Maximilianmuseum. Kosten: nur Eintritt.

Mittwoch, 13. September

12 Uhr: Halbstündige Führung zur Mittagszeit: „Schnapp-Bissen: Ehrendes Andenken – Gewändeteil vom alten Rathaus“ in der Ausstellung „Elias Holl (1573–1646) Meister Werk Stadt“ im Maximilianmuseum. Kosten: nur Eintritt.

14 Uhr bis 17 Uhr: „Leise Stunden“ in der Ausstellung „Elias Holl (1573– 1646) Meister Werk Stadt“ im Maximilianmuseum. Kosten: nur Eintritt.

Donnerstag, 14. September
14 bis 18 Uhr: „Den Perlachturm ganz neu sehen und gestalten“ Basteln und Malen für Kinder im Kunstmobil am Fuggerplatz vor dem Maximilianmuseum. Die Veranstaltung findet nur bei guten Wetter statt. Kosten: keine

17:30 Uhr: Themenführung am Abend: „Holls Denkmal – das Augsburger Rathaus und der Goldene Saal“ durch die Ausstellung „Elias Holl (1573–1646) Meister Werk Stadt“ im Maximilianmuseum. Kosten: nur Eintritt.

18:30 Uhr: Gewandete Führung „Auf Holls Spuren“ durch die Ausstellung „Elias Holl (1573–1646) Meister Werk Stadt“ im Maximilianmuseum. Mit Elias Holl und einer Person seiner Zeit im passenden Gewand. Kosten: nur Eintritt.

Freitag, 15. September

14 Uhr bis 17 Uhr: „Laute Stunden“ in der Ausstellung „Elias Holl (1573– 1646) Meister Werk Stadt“ im Maximilianmuseum. Kosten: nur Eintritt.

Samstag, 16. September

10:30 Uhr: Führung „Ins Museum und durch die Stadt“ durch die Ausstellung „Elias Holl (1573–1646) Meister Werk Stadt“ im Maximilianmuseum. Kosten: nur Eintritt.

11 Uhr: Führung „Rauschende Gewänder“ durch das Schaezlerpalais. Kosten: nur Eintritt.

11 Uhr: Führung in Deutscher Gebärdensprache durch die Ausstellung „Elias Holl (1573–1646) Meister Werk Stadt“ im Maximilianmuseum. Kosten: nur Eintritt.

11:30 Uhr: Stadtführung in ukrainischer Sprache „Die Blütezeit Augsburgs“. Оглядова україномовна екскурсія. Kosten: für Geflüchtete frei

14 Uhr: Turnusführung durch die Ausstellung „Elias Holl (1573–1646) Meister Werk Stadt“ im Maximilianmuseum. Kosten: nur Eintritt.

14 Uhr: Turnusführung durch das Römerlager im Zeughaus. Kosten: nur Eintritt.

15 Uhr: Führung in Deutscher Gebärdensprache im H2 – Zentrum für Gegenwartskunst im Glaspalast. Kosten: nur Eintritt.

15 Uhr: Führung in ukrainischer Sprache im H2 – Zentrum für Gegenwartskunst im Glaspalast. Kosten: für Geflüchtete frei.

15:30 Uhr: Führung „Ins Museum und aufs Dach“ durch die Ausstellung „Elias Holl (1573–1646) Meister Werk Stadt“ im Maximilianmuseum und auf den Dachstuhl des Zeughauses. Kosten: nur Eintritt.

17 bis 23 Uhr: Finissage „Elias Holl (1573–1646) Meister Werk Stadt“ im Maximilianmuseum mit verlängerten Öffnungszeiten und Cicerones (ab 18 Uhr) in der Ausstellung. Kosten: Nur Eintritt.

19 Uhr: Konzert des Ensemble PER-SONAT: „Glanz im Schatten – Vergessene Musikerinnen der Renaissance“ im Schaezlerpalais. Kosten: 21 Euro, ermäßigt: 11 Euro

Sonntag, 17. September

9 Uhr: Führung „Der Hollstadel am Proviantbach“. Treffpunkt: Johannes- Haag-Str. 27. Kosten: Eintritt frei!

10 bis 17 Uhr: „Den Perlachturm ganz neu sehen und gestalten“ Basteln und Malen für Kinder im Kunstmobil am Fuggerplatz vor dem Maximilianmuseum. Die Veranstaltung findet nur bei guten Wetter statt. Kosten: keine

10:30 Uhr: Führung „Rauschende Gewänder – Führung für die ganze Familie“ durch das Schaezlerpalais. Kosten: keine, da Museumssonntag

11 Uhr: Römer-Matinée: „Totenkult –Straßenbau – Thermen“ im Römerlager im Zeughaus. Kosten: keine, da Museumssonntag.

11 Uhr: Führung „Kreative Ankerarchitektur“ durch die Ausstellung „Elias Holl (1573–1646) Meister Werk Stadt“ im Maximilianmuseum. Kosten: nur Eintritt.

14 Uhr bis 16 Uhr: Cicerone in der Dauerausstellung im Römerlager im Zeughaus. Kosten: keine, da Museumssonntag.

14 Uhr bis 16 Uhr: Cicerone in der Dauerausstellung im Schaezlerpalais. Kosten: keine, da Museumssonntag.

14 Uhr: Turnusführung durch die Ausstellung „PaintingPhotography“ im H2 – Zentrum für Gegenwartskunst im Glaspalast. keine, da Museumssonntag.

14 Uhr: Familienführung durch die Ausstellung „Elias Holl (1573–1646) Meister Werk Stadt“ im Maximilianmuseum. Kosten: nur Eintritt.

15 Uhr: Turnusführung durch die Ausstellung „Elias Holl (1573–1646) Meister Werk Stadt“ im Maximilianmuseum. Kosten: nur Eintritt.

16 Uhr: Turnusführung durch die Ausstellung „Romantisches Schwaben – Oberst Franz Gallus Weber“ im Grafischen Kabinett. Kosten: Eintritt frei!

—————————————————————————————————————————————

Nähere Informationen über den Besucherservice der Kunstsammlungen & Museen Augsburg: besucherservice-kusa@augsburg.de / Tel. 0821 324-4112