DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Samstag, 06.07.2024 - Jahrgang 16 - www.daz-augsburg.de

Führungen und Veranstaltungen der Kunstsammlungen & Museen Augsburg bis 3. September 2023

Samstag, den 2. September ist im Rahmen der Goldenen Holl-Nacht im Maximilianmusem findet das Konzert mit dem Forum Alte Musik e.V. (19 Uhr) und historischen Tänzen (ab 20:30 Uhr) statt: Der Eintritt dafür ist (von 18 bis 23 Uhr im Viermetzhof) frei. Fast genau so günstig ist der Eintritt in die Ausstellung „Elias Holl Meister Werk Stadt“ für in goldene Farben Gekleidet: Sie bezahlen an diesem Abend nur 3 Euro.

Termine:

Mittwoch, 30. August
11 Uhr: Ferienprogramm zur Holl-Ausstellung: Zwischen Zirkel und Degen im Maximilianmuseum. Kosten: 7 Euro. Anmeldung über tschamp.de
12 Uhr: „Schnapp-Bissen: Ikonisch – Das Porträt Elias Holls von Lukas Kilian“ 30 Minuten Führung in der Ausstellung „Elias Holl (1573–1646) Meister Werk Stadt“ im Maximilianmuseum. Kosten: nur Eintritt.
14 bis 17 Uhr: „Leise Stunden“ in der Ausstellung „Elias Holl (1573– 1646) Meister Werk Stadt“ im Maximilianmuseum. Kosten: nur Eintritt. 19 Uhr: Vortrag zur Holl-Ausstellung: „Die Meinung ist aber eine geteilte“Augsburgs Ringen um ein Denkmal für Elias Holl im Stadtarchiv Augsburg. Kosten: keine

Donnerstag, 31. August
15 bis18 Uhr: „Den Perlachturm ganz neu sehen und gestalten“ Basteln und Malen für Kinder im Kunstmobil am Fuggerplatz vor dem Maximilianmuseum. Die Veranstaltung findet nur bei guten Wetter statt. Kosten: keine
17 Uhr: Führung in einfacher Sprache durch die Ausstellung „Elias Holl (1573–1646) Meister Werk Stadt“ im Maximilianmuseum. Kosten: nur Eintritt.
17:30 Uhr: Themenführung am Abend: „Die Kunst zu trinken – Goldschmiedewerke zur Zeit Elias Holls“ durch die Ausstellung „Elias Holl (1573–1646) Meister Werk Stadt“ im Maximilianmuseum. Kosten: nur Eintritt.

18:30 Uhr: Gewandete Führung „Auf Holls Spuren“ durch die Ausstellung „Elias Holl (1573–1646) Meister Werk Stadt“ im Maximilianmuseum. Mit Elias Holl und einer Person seiner Zeit im passenden Gewand. Kosten: nur Eintritt.

Freitag, 1. September
13:30 Uhr: Ferienprogramm „Der Alltag eines Kindes im römischen Reich: Wohnen, Essen, Arbeiten und Lernen“ im Römerlager im Zeughaus. Kosten. 5 Euro. Anmeldung über tschamp.de
14 bis 17 Uhr: „Laute Stunden“ in der Ausstellung „Elias Holl (1573– 1646) Meister Werk Stadt“ im Maximilianmuseum. Kosten: nur Eintritt.

Samstag, 2. September
10:30 Uhr: Führung „Ins Museum und durch die Stadt“ durch die Ausstellung „Elias Holl (1573–1646) Meister Werk Stadt“ im Maximilianmuseum. Kosten: nur Eintritt.
11 Uhr: Familienführung „Römerleben im frühen Augsburg“ im Römerlager im Zeughaus. Kosten: nur Eintritt
11 Uhr: Führung in Deutscher Gebärdensprache durch die Ausstellung „Elias Holl (1573–1646) Meister Werk Stadt“ im Maximilianmuseum. Kosten: nur Eintritt.
14 Uhr: Turnusführung durch die Ausstellung „Elias Holl (1573–1646) Meister Werk Stadt“ im Maximilianmuseum. Kosten: nur Eintritt.
14 Uhr: Turnusführung durch das Römerlager im Zeughaus. Kosten: nur Eintritt.
15:30 Uhr: Führung „Ins Museum und aufs Dach“ durch die Ausstellung „Elias Holl (1573–1646) Meister Werk Stadt“ im Maximilianmuseum und auf den Dachstuhl des Zeughauses. Kosten: nur Eintritt.

18 bis 23 Uhr: Goldene Holl-Nächte mit Cicerones, Tanzdarbietungen und Musik im Maximilianmuseum. Kosten: nur Eintritt, Goldfarben Gekleidete erhalten einen ermäßigten Eintritt von nur 3 €!

Sonntag, 3. September
10 bis 17 Uhr: „Den Perlachturm ganz neu sehen und gestalten“ Basteln und Malen für Kinder im Kunstmobil am Fuggerplatz vor dem Maximilianmuseum. Die Veranstaltung findet nur bei guten Wetter statt. Kosten: keine
10:30 Uhr: Führung „Rauschende Gewänder – Führung für die ganze Familie“ durch das Schaezlerpalais. Kosten: keine, da Museumssonntag 14 bis 16 Uhr: Cicerone in der Dauerausstellung im Römerlager im Zeughaus. Kosten: keine, da Museumssonntag.
14 bis 16 Uhr: Cicerone in der Dauerausstellung im Schaezlerpalais. Kosten: keine, da Museumssonntag.
14 Uhr: Turnusführung durch die Ausstellung „PaintingPhotography“ im H2 – Zentrum für Gegenwartskunst im Glaspalast. Kosten: keine, da Museumssonntag.
14 Uhr: Familienführung durch die Ausstellung „Elias Holl (1573–1646) Meister Werk Stadt“ im Maximilianmuseum. Kosten: nur Eintritt.
15 Uhr: Turnusführung durch die Ausstellung „Elias Holl (1573–1646) Meister Werk Stadt“ im Maximilianmuseum. Kosten: nur Eintritt.
16 Uhr: Turnusführung durch die Ausstellung „Romantisches Schwaben – Oberst Franz Gallus Weber“ im Grafischen Kabinett. Kosten: Eintritt frei.