DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 03.08.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Freikarten für Bedürftige

Auf einer Veranstaltung des Gesprächsforums 50plus versprach Kulturreferent Peter Grab, sich für die Ausgabe von kostenlosen Theater- und Konzertkarten für Bedürftige einzusetzen.



Bei allen Verhandlungen und Planungen im Bereich des Stadttheaters und der Freilichtbühne würden laut Grab auch benachteiligte Bevölkerungsgruppen nicht vergessen. Angedacht sei, eine karitative Einrichtung mit der Aufgabe zu betrauen, nicht abgerufene Eintrittskarten zu sammeln und an ärmere Menschen nach Prüfung ihrer Bedürftigkeit abzugeben. Dies sei zumindest ein Schritt, um sozial benachteiligten Menschen in Augsburg kulturelle Teilhabe zu ermöglichen, so Grab auf der Veranstaltung im Zeughaus, bei der er sich fast zweieinhalb Stunden den Fragen der Besucher des Gesprächsforums stellte.

Das Gesprächsforum 50plus ist ein offenes Forum für Bürgerinnen und Bürger, die von Arbeitslosigkeit, Erwerbsunfähigkeit oder Altersteilzeit betroffen sind. Es wird von einem Team ehrenamtlich Tätiger organisiert. Veranstaltungen finden 14-tägig in der Regel im Zeughaus statt. Organisatorisch unterstützt wird das Gesprächsforum vom Diakonischen Werk Augsburg (DWA).

Peter Grab stellte sich den Fragen beim Gesprächsforum 50plus. Foto: DWA/Ludwig