DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Donnerstag, 28.10.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Freie Wähler nominieren Volker Schafitel zum OB-Kandidaten

Die Freien Wähler Augsburg haben ihren OB-Kandidaten nominiert und ihre Stadtratsliste für die Kommunalwahl 2014 erstellt.

Sagt zum Abschied leise Servus: Rose-Marie Kranzfelder-Poth und Rainer Schönberg (Foto: Archiv)

Sagt zum Abschied leise Servus: Rose-Marie Kranzfelder-Poth und Rainer Schönberg (Foto: Archiv)


Nach Informationen der DAZ gab es keine Überraschungen bei der Aufstellungsversammlung der Freien Wähler im Haus St. Ulrich am Kappelberg 1. Architekt Volker Schafitel wurde von allen 37 stimmberechtigten Mitgliedern der Freien Wähler gewählt und erreichte somit ein einstimmiges Ergebnis. Die ersten 15 Plätze auf der Liste der Freien Wähler wurde im Block abgestimmt. Somit stehen die aussichtsreichen Plätze fest: 1 Volker Schafitel, 2 Rainer Schönberg, 3 Regina Stuber-Schneider, 4 Dieter Kleber. Auf Platz 8 steht somit wie bereits berichtet AEV-Edelfan Werner Gillmann, was erwähnenswert ist, weil davon auszugehen ist, dass Gillmann aus dem Umfeld der Panther mit reichlich Einzelstimmen rechnen darf. Rose-Marie Kranzfelder-Poth kandidiert auf Platz 12, da sie, wie sie sagte, nicht mehr in den aktiven Wahlkampf eingreifen wolle. Ohne dem Wählerwillen vorgreifen zu wollen: Nach allen bisherigen Erfahrungen bedeutet diese Platzierung, dass sich Rose-Marie Kranzfelder-Poth unspektakulär und leise an diesem Abend aus der aktiven Kommunalpolitik verabschiedet hat.