DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Mittwoch, 04.08.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Filmkunst: Thalia vom Freistaat ausgezeichnet

Für ihre qualitativ herausragende Programmgestaltung sind am vergangenen Donnerstag 60 Kinos aus ganz Bayern im schwäbischen Bad Wörishofen ausgezeichnet worden.



Auch das Augsburger „Thalia“ am Obstmarkt gehörte dazu. Als Anerkennung für ihre Arbeit überreichte die bayerische Medienministerin Ilse Aigner  den Kinomachern Franz Fischer und Ellen Gratza die Auszeichnung. “Mit den Filmtheater-Prämien zeichnen wir bayerische Kinos aus, die sich mit einem

besonders anspruchsvollen und abwechslungsreichen Programm verdient gemacht haben. Die vielen Qualitätskinos machten den Medienstandort Bayern aus und würden mit ihrer Vielfaltauch zur kulturellen Identität des Landes beitragen.”, so Medienministerin Ilse Aigner in Bad Wörishofen. (Foto: Ellen Gratza, Ilse Aigner, Franz Fischer v.l.)