DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Donnerstag, 27.01.2022 - Jahrgang 14 - www.daz-augsburg.de

FDP: „Bürgerbüro für Göggingen ist überfällig“

Der Augsburger Kreisverband der FDP fordert ein weiteres dezentrales Bürgerbüro in Göggingen.

Es sei der Bevölkerung im Stadtteil nicht mehr vermittelbar, weshalb der Stadtrat in dieser Frage die Gelegenheit nicht nutze, im ehemaligen Postgebäude in der Bürgermeister-Auernhammer-Straße ein behindertengerechtes Bürgerbüro einzurichten, so Harald Schuster, der Vorsitzende des Gögginger Ortsverbandes der FDP. Schließlich sei ein Bürgerbüro in Göggingen überfällig und mit der „Post“ stehe eine geeignete Immobilie in zentraler Lage Göggingens zur Verfügung. „Nach Lechhausen, Haunstetten und der Innenstadt ist nun die ehemalige Stadt Göggingen am Zug“, so der ehemalige Stadtrat Toni Resch in einer Pressemitteilung der Augsburger FDP.