DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 21.02.2020 - Jahrgang 12 - www.daz-augsburg.de

FCA vs. Leverkusen 1:3

In einem temporeichen und spielerisch über weite Strecken erstklassigen Fußballspiel verlor der FCA in der WWK Arena gegen Bayer Leverkusen vor 25.010 Zuschauern mit 1:3. Die Tore für Leverkusen schossen Bellarabi (23.) und Chicharito (40./65.). Den zwischenzeitlichen FCA-Anschlusstreffer erzielte Kohr (60).

In dem bisher besten Heimspiel des FCA in dieser Saison konnten die Augsburger einer entfesselt aufspielenden Bayer-Elf in der zweiten Halbzeit auf Augenhöhe Paroli bieten, mussten aber der Klasse der Gäste Tribut zollen und verloren am Ende “verdient” mit 1:3. Bayer Leverkusen ging als Sieger vom Platz, weil die überzeugend herausgespielten Großchancen der Augsburger nach abschlussorientierten und schnellen Angriffen fahrig (Koo) oder mangels Präzision (Bobadilla) vergeben wurden und gegen die agilen und handlungsschnellen Bayer-Akteure in der Verteidigung zu viele individuelle Fehler passierten. Am Samstagvormittag ist mit einem differenzierten Spielbericht von Udo Legner zu rechnen.