Grenzgänger
DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 12.02.2019 - Jahrgang 11 - www.daz-augsburg.de

FCA vs. Gladbach 1:1

Borussia Mönchengladbach erreicht in Augsburg ein schmeichelhaftes Unentschieden

In einer abwechslungsreichen und spannenden Partie zeigten sich die Augsburger meist als das bessere und torgefährlichere Team, das aber aus seinen Torchancen zu wenig Profit herauszuschlagen verstand. Michael Gregoritsch erzielte bereits in der 12. Minute die Augsburger Führung, die sich der FCA im weiteren Lauf der Partie verdiente. In der zweiten Halbzeitstand stand nach einer Ecke plötzlich Gladbachs Alassane Plea am langen Pfosten frei, um den Ball mit dem Kopf (68.) zu versenken. Beide Mannschaften spielten mit offenem Visier nach vorne und begeisterten über die gesamte Spielzeit hinweg die Zuschauer beider Lager mit schnellem und hochwertigem Offensivfußball. Am Ende war ein für Gladbach schmeichelhaftes 1:1 Unentschieden zu verzeichen. Ein Spielbericht von Udo Legner folgt.

FCA: Fabian Giefer; – Jeffrey Gouweleeuw; Jonathan Schmid; Philipp Max; Martin Hinteregger; – Rani Khedira; Daniel Baier; Ja-Cheol Koo; Marco Richter; André Hahn; – Michael Gregoritsch;

Eingewechselt: Felix Götze (74.); Dong-Won Ji (90.); Francisco da Silva Caiuby (72.); –

Ausgewechselt: Ja-Cheol Koo (74.); Marco Richter (72.); Michael Gregoritsch (90.);

Auswechselbank: Andreas Luthe (TW); Sergio Córdova; Raphael Framberger;

Tore:

1:0 Michael Gregoritsch (12.)
1:1 Alassane Plea (68.)

Zuschauer: 29.580



Malzeit
300 Millionen
Buergerbueros
Stadtteilgespraeche