DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Mittwoch, 20.10.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

FCA: Paula und Bircks folgen auf Rettig

Der FC Augsburg hat sich dafür entschieden, Manager Andreas Rettig durch eine “interne Doppelspitze” zu ersetzen. Um das Geschäftliche soll sich Aufsichtsratsvorsitzender Peter Bircks kümmern, die sportlichen Belange soll der bisherige Nachwuchsleiter Manfred Paula regeln.

Miriam Gruß und Peter Bircks in der Sportkneipe „11er“

Miriam Gruß und der zukünftige FCA-Manager Peter Bircks in der Sportkneipe „11er“


Geschäftsführer Bircks und Sportdirektor Paula werden nach Rettigs Ausscheiden am Saisonende, also Ende Mai die Leitung des FCA übernehmen. Peter Bircks ist bereits seit 1990 beim FCA in leitender Position tätig (seit 2000 bis heute Aufsichtsratsvorsitzender), während Paula bei FCA erst im Sommer 2011 zum Nachwuchs-Leiter avancierte. Paula hat Sportökonomie studiert und ist im Besitz der Fußball-Lehrer-Lizenz des DFB. Seine Trainerkarriere begann Manfred Paula beim Bayernligisten TSV Aindling, wo er fünf Spielzeiten als Trainer tätig war. Unterbrochen wurde die Trainertätigkeit in Aindling von einem Engagement als Manager des FC Ingolstadt und als Trainer des SSV Ulm 1846.