DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Sonntag, 15.12.2019 - Jahrgang 11 - www.daz-augsburg.de

FCA: Ohne Hertha kein Schalke

Nachdem Vereinsmitglieder und Dauerkartenbesitzer ihr exklusives Vorkaufsrecht für das DFB-Pokal-Spiel des FC Augsburg gegen den FC Schalke 04 am 21. Dezember ausgeschöpft haben, beginnt am morgigen Dienstag, 30. November der freie Vorverkauf für den Pokalknüller kurz vor Weihnachten. Nur noch 1000 Tickets stehen dafür zur Verfügung. Wer bereits ein Ticket für das „normale“ Ligaspiel gegen die Berliner Hertha gekauft haben sollte, sollte es in die FCA-Geschäftsstelle an der Donauwörther Straße 170 oder ins FCA-Cafe in der Bahnhofstraße 7 mitnehmen, denn ohne dieses Ticket darf man auch nicht für das Pokalspiel lösen. Nichtmitlieder und Nichtbesitzer einer Dauerkarte müssen also zuerst in der Liga mit den Berlinern frieren, um sich drei Tage später auf einen heißen Pokalfight freuen zu können. Der FCA umschreibt das verordnete Kombiticket folgendermaßen: „Fans, die Tickets für das Spiel gegen Berlin erwerben, können gleichzeitig auch die gleiche Anzahl an Eintrittskarten für das Pokal-Spiel kaufen – bis zu maximal vier Karten. Aufgrund der eingeschränkten Verfügbarkeit des Pokal-Spiels müssen die Karten nicht in der gleichen Kategorie erworben werden”. – Es geht nicht anders: Wer jetzt noch kein Ticket für Schalke hat, muss zuerst bei der Hertha zusehen. Die Zwangstickets sind ebenfalls in den beiden Vorverkaufsstellen erhältlich.



Suche in der DAZ

  

DAZ Archiv

Dezember 2019
M D M D F S S
« Nov    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031