Medici
DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 04.12.2018 - Jahrgang 10 - www.daz-augsburg.de

FCA macht Felix Schwarzholz zum Profi

Der FC Augsburg setzt weiter auf den eigenen Nachwuchs und hat mit Felix Schwarzholz das nächste Talent aus dem Nachwuchsleistungszentrum an den Klub gebunden. Der 18-jährige Mittelfeldspieler, der seit 2009 im FCA-Nachwuchs ausgebildet wurde, hat am Dienstag einen Profi-Vertrag unterschrieben, der bis zum 30. Juni 2022 läuft.

„Felix Schwarzholz hat nahezu die komplette Vorbereitung bei den Profis absolviert, war auch in beiden Trainingslagern dabei und hat dabei gezeigt, dass er den Sprung in die Bundesliga schaffen kann“, so Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport des FCA.

„An den Beispielen Raphael Framberger, Marco Richter oder Kevin Danso sieht man, dass der FCA sehr auf seinen eigenen Nachwuchs setzt. Daher freue ich mich, dass die Verantwortlichen meine Entwicklung so positiv betrachten und mir in den nächsten Jahren das Vertrauen schenken. Ich möchte die Chance nutzen, um ebenfalls den Sprung in die Bundesliga zu schaffen und in der WWK ARENA aufzulaufen“, freut sich Felix Schwarzholz nach der Unterschrift auf die kommenden Jahre beim FCA. – Felix Schwarzholz ist am 24. September 1999 in Augsburg geboren worden. Damit ist er nach Raphael Framberger, Jozo Stanic, Simon Asta (alle in Augsburg geboren) und Marco Richter, der in Friedberg zur Welt kam, der fünfte FCA-Profi aus Augsburg beziehungweise der altbayerischen Nachbarstadt.



Suche in der DAZ

  

DAZ Archiv

Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  
Malzeit
300 Millionen
Buergerbueros