DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Montag, 20.09.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

FCA: Eröffnungsfeier „Eliteschulen des Fußballs“

Der FC Augsburg wurde vom Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes mit dem Zertifikat „Eliteschule des Fußballs“ ausgezeichnet.

Die offizielle Eröffnungsfeier findet nun statt am Dienstag, 13. Oktober, (ab 12.30 Uhr) im LEW Business Club Süd (Ebene 0) der WWK-Arena statt. FCA-Stadionsprecher Rolf Störmann wird als Moderator durch die Veranstaltung führen. Neben Grußworten von Dr. Hans-Dieter Drewitz,Vizepräsident des Deutschen Fußball-Bundes, Dr. Rainer Koch, Präsident des Bayerischen Fußballverbandes, Augsburgs Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl, German Denneborg, Ministerialdirigent des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst und Gerhard Wiedemann, stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender des FC Augsburg, wird es auch eine Talk-Runde mit Vertretern der FCA-Partnerschulen und dem Cheftrainer des FCA-Nachwuchsleistungszentrums Manuel Baum geben.

„35 Eliteschulen in ganz Deutschland bilden derzeit ein flächendeckendes Netzwerk an spezielle Bildungs- und Fördereinrichtungen für Fußball-Talente. Dieses System ist darauf ausgerichtet, schulische und sportliche Anforderungen optimal zu koordinieren.  Jede Eliteschule bildet dabei ein Verbundsystem aus Schule, Leistungszentrum, weiterer regionalen Vereinen und dem Landesverband – das sichert eine optimale Abstimmung aller Bereiche, die ein Talent begleiten und fördern”, so der DFB auf seiner Homepage zur systemischen Anlage der Eliteschulen des Fußballs.