DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Mittwoch, 27.10.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

FCA: Die Tür nach Europa hat sich wieder geöffnet

Tabelle nach dem 30. Spieltag

Tabelle nach dem 30. Spieltag


Mit Borussia Dortmund und Bayern München stehen die Teilnehmer des DFB-Pokalfinale seit gestern fest. Da sich beide Finalisten für die Champions League qualifiziert haben, ist der siebte Platz der Tabelle eine Tür, die zur Europa League führt. Und diese Tür ist aktuell nur für vier Mannschaften bestimmt, eine davon ist der FCA. Wolfsburg (50 Punkte) scheint im Schlussspurt zur stark, um zurück zu fallen. Mainz (47) ist derzeit zwar in Form, hat aber das schwerste Schlussprogramm und die TSG Hoffenheim (40) spielt derzeit die beste Rückrunde seit Bundesligazugehörigkeit. Der 31. Spieltag am Oster-Wochenende könnte ein Weichensteller für ein mitreißendes Finish sein. Falls also am kommenden Wochenende Mainz in Dortmund verliert, Hoffenheim in Bremen einen Dreier holt und der FCA die Hertha besiegen sollte, entwickelt sich der Kampf um Platz sieben in den letzten drei Runden zu einem einem Drama mit offenem Ende. Ein Drama, in dem Gladbach am Ende wegen des schweren Restprogramms als großer Verlierer vom Feld gehen könnte.

Die restlichen Spiele der Europa League-Aspiranten:

FCA: Berlin (H); Hamburg (H), Braunschweig (A), Frankfurt (H).

Mainz: Dortmund (A), Nürnberg (H), Gladbach (A), Hamburg (H).

Hoffenheim: Bremen (A), Frankfurt, Dortmund (A), Braunschweig (H).

Gladbach: Freiburg (A), Schalke (A), Mainz ((H), Wolfsburg (A).