Medici
DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 04.12.2018 - Jahrgang 10 - www.daz-augsburg.de

FCA: Callsen-Bracker bleibt, Altintop geht

Beim FC Augsburg sind zwei Personalentscheidungen gefallen: Halil Altintop verlässt Augsburg Richtung Prag, Jan-Ingwer Callsen-Bracker bleibt ein weiteres Jahr in Augsburg.

Callsen-Bracker unmittelbar nach seiner schweren Verletzung in Belgrad

Jan-Ingwer Callsen-Bracker unmittelbar nach seiner schweren Verletzung in Belgrad


Nach vier Jahren im FCA-Trikot wird Mittelfeldspieler Halil Altintop seinen zum 30. Juni auslaufenden Vertrag nicht verlängern. „Ich hatte in den letzten vier Jahren eine wunderbare Zeit beim FCA. Wir haben sportlich mit der Mannschaft und unseren tollen Fans viel erreicht und großartige Erfahrungen gemacht. Außerdem habe ich hier viele tolle Menschen kennengelernt. Daher bin ich für diese Zeit unheimlich dankbar“, so kommentierte Halil Altintop seinen Wechsel zu Slavia Prag. „Ich sehe es nun als notwendig an, diesen Schritt zu machen und den FCA zu verlassen. Ich möchte eine neue Herausforderung annehmen, um auch jungen Nachwuchsspielern beim FCA den Weg frei zu machen, schließlich ist der FCA hier auf einem sehr guten Weg“, so Altintop. Seitens des FCA wurde Bedauern geäußert, da man Altintop gerne für ein weiteres Jahr in Augsburg gesehen hätte. Der in Gelsenkirchen geborene Halil Altintop wechselte im Sommer 2013 von Trabzonspor aus der Türkei nach Augsburg und absolvierte insgesamt 128 Spiele für den FCA. In 115 Bundesligaspielen, fünf Europa-League- Begegnungen und acht Partien im DFB-Pokal erzielte er insgesamt 22 Treffer, darunter das erste Europapokaltor des FCA überhaupt (1:0-Führungstreffer in Bilbao). „Wir wünschen Halil Altintop für seinen weiteren sportlichen sowie privaten Weg alles erdenklich Gute. Halil wird immer ein gern gesehener Gast beim FCA sein“, so dankt Stefan Reuter dem 34-Jährigen für sein Engagement.

Während Halil Altintop seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängert hat, bleibt ein langjähriger FCA-Akteur auch in der kommenden Saison an Bord. Defensivspieler Jan-Ingwer Callsen-Bracker hat seinen Vertrag um ein Jahr bis zum 30. Juni 2018 verlängert. „Ich freue mich auf ein weiteres Jahr beim FCA. Ich werde weiterhin alles dafür tun, um mit dem Team eine erfolgreiche Saison zu spielen“, so der 32-Jährige, der seit Januar 2011 die Fußballschuhe für den FCA schnürt. „Es ist beeindruckend wie sich Jan nach seiner schweren Verletzung zurück gekämpft hat. Es freut mich, dass er schon in der letzten Saison sein Comeback feiern konnte und nun die komplette Vorbereitung wieder mit dem Team bestreiten kann“, so Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport des FCA. „Mit seinem Willen und seiner Professionalität ist er in der kommenden Saison eine wichtige Stütze in unserem Team.“



Suche in der DAZ

  

DAZ Archiv

Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  
Malzeit
300 Millionen
Buergerbueros