DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Samstag, 23.10.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

FCA: BVB-Tickets heiß begehrt

Möglicherweise gibt es für den Saisonstart des FC Augsburg keinen offenen Verkauf. Für das erste Heimspiel der kommenden Saison gegen Dortmund gibt es jedenfalls nur noch wenige Restkarten.



Am ersten Spieltag der Saison 2013/14 empfängt der FC Augsburg am Samstag, 10. August, (15.30 Uhr) Borussia Dortmund in der SGL Arena. Für diese Begegnung sind bereits drei Wochen vor dem Bundesliga-Start und einen Tag nach dem Beginn des Mitgliedervorverkaufs nur noch wenige Restkarten erhältlich. Nachdem der exklusive Mitgliedervorverkauf für die ersten beiden Partien des FCA gegen Borussia Dortmund sowie gegen den VfB Stuttgart (Sonntag, 25. August, 17.30 Uhr) am Donnerstag, 18. Juli, gestartet ist, sind für das Spiel gegen den BVB bereits jetzt fast alle Tickets vergriffen. Lediglich im Sitzplatzbereich der Kategorie 2 sind noch wenige Restplätze erhältlich. Alle anderen Kategorien sowie der Stehplatzbereich sind ausverkauft. Aufgrund der hohen Nachfrage hat der FCA gegen Dortmund nun auch die sichtbehinderten Tickets in allen Sitzplatz-Kategorien zum Verkauf freigeschaltet. Für das zweite Heimspiel des FCA in der SGL arena gegen den VfB Stuttgart gibt es dagegen noch Karten in allen Kategorien, also auch im Stehplatzbereich und im Augsburger Allgemeine-Familienblock. Für Mitglieder sind Eintrittskarten in der FCA-Geschäftsstelle (Donauwörther Straße 170), im FCA-Cafe (Bahnhofsstraße 7), über die Tickethotline 01803- 019070 (0,09 €/Min aus dem deutschen Festnetz, max. 0,42 €/Min aus dem dt. Mobilfunknetz), im Online-Ticket-Shop auf www.fcaugsburg.de sowie in allen Kartenverkaufsstellen der Augsburger Allgemeinen erhältlich. Interessenten für Rollstuhlfahrerkarten, Sehbehinderten-Tickets sowie Karten für Menschen mit Behinderung wenden sich bitte direkt an die FCA-Geschäftsstelle. Der exklusive Mitgliedervorverkauf für das Spiel gegen den BVB läuft je nach Verfügbarkeit bis einschließlich Mittwoch, 24. Juli. Für die Partie gegen Stuttgart haben Mitglieder bis einschließlich Mittwoch, 31. Juli, die Möglichkeit, den exklusiven Vorverkauf zu nutzen.